Backen Rezept

Erdnuss Berge – das kurz vor knapp Rezept

Erdnuss Berge Rezept

Ooops – schon alle Weihnachtskekse aufgegessen? Dabei sollten doch deine Lieben mit ein paar Plätzchen beglückt werden… Mit den Erdnuss Bergen, die ich euch heute vorstellen möchte, lässt sich das Problem schnell erledigen. Ganz ohne Ausstechen und mit wenig Aufwand gelingen diese ansehnlichen Kekse.

Erdnuss Berge

Zutaten
– 1 Ei
– 230 g Mehl
– 2 TL Backpulver
– 120 g weiche Butter
– 120 g Erdnusscreme
– 140 g brauner Zucker
– 1 Pck. Bourbon-Vanillezucker
– 200 g geröstete, ungesalzene Erdnusskerne

1. Erdnusskerne klein hacken und auf einen Teller geben. Den Backofen auf 180°C vorheizen.

2. Mehl und Backpulver gut vermischen.

3. Alle Zutaten in eine Schüssel geben und mit der Hand gut verkneten, sodass ein glatter Teig entsteht.

4. Walnussgroße Kugeln formen und diese etwas platt drücken, anschließend in die Erdnusskerne drücken, sodass diese an der Oberfläche kleben bleiben.

5. Das Ganze mit genügend Abstand zwischen den Keksen auf einem Backblech verteilen und etwa 15 Minuten backen, sodass die Kekse eine leichte bräune bekommen.

 

Über den Autoren

Kim

Ihr Interesse liegt vor allen Dingen auf den Bereichen gesunde Ernährung, Kochen und Backen. Dabei kommt es ihr nicht nur auf die Ausgewogenheit der Ernährung an, sondern sie legt auch besonderen Wert auf regionale Herkunft und biologischen Anbau der Zutaten.

Einen Kommentar hinterlassen