Location Schnäppchen Unterwegs

Le Meridien Emotion Spa Gutschein von Groupon: Erfahrungsbericht

Emotion Spa • An der Alster 52 • 20099 Hamburg (www)

Das Le Meridien ist ein 5-Sterne Hotel direkt an der Alster, das in Hamburg einen ziemlich guten Ruf hat. Zunächst war ich deshalb erstaunt, dass es ausgerechnet bei Groupon Gutscheine für das Spa des Hauses gibt (das „Emotion Spa“). Für 44,- € kann man sich 50min lang massieren lassen und hat auch gleich eine Tageskarte für das Spa inklusive eines Getränks und einem Handtuch dabei. Wenn man bedenkt, dass sonst dort allein die 50min Massage rund 90,- € kosten soll, klingt der Groupon Preis doch mehr als attraktiv. Das mussten wir natürlich direkt testen. Das Groupon Angebot ist

Anreise und Parkmöglichkeiten 

Von einer Anreise mit dem Auto würde ich dringend abraten. Das Emotion Spa liegt mitten in der Innenstadt unweit von Hauptbahnhof und Kunsthalle und die Preise für das Parken in der Tiefgarage des Le Meridien sind saftig (4,50 € pro Stunde; nach 5 Stunden € 26 pro Tag). Am besten kommt man also mit dem Fahrrad oder sonstwie mit öffentlichen Verkehrsmitteln, denn auch die sonstigen Parkmöglichkeiten rund um das Emotion Spa sind sicherlich auch nichts, was für einen Wellness Tag angemessen wäre. In das Emotion Spa kommt ihr, indem ihr das Le Meridien betretet und gleich links bei den Fahrstühlen ins Souterrain des Gebäudes geht.

Location – Klein aber fein

Im Spa-Gutschein von Groupon enthalten sind:

  • eine Tageskarte für das Emotion Spa
  • eine 50min Massage (alternativ: Gesichtsbehandlung)
  • 1 Getränk
  • 1 Leihhandtuch

Die Buchung der Massage war problemlos möglich über ein Online-Formular. Wir haben das Emotion Spa unter der Woche an einem Dienstag gegen frühen Nachmittag besucht. Am Eingang des Emotion Spa wird man nett empfangen. Wir wurden herumgeführt und alle Räumlichkeiten wurden kurz gezeigt. Das ist auch schnell gemacht, denn Spa ist sehr übersichtlich: Umkleideräume mit Duschen, ein Wartebereich mit zwei Stühlen, kleiner Poolbereich mit rund 12 Liegen (stehen paarweise), Saunabereich mit Dampfsauna und finnischer Sauna sowie einige kleine Massageräume. Alles ist recht sauber, nur der Boden im Umkleideraum war minimal dreckig. Das lässt sich bei mittelmäßigem Hamburger Wetter wohl nicht immer vermeiden.

Ansonsten wirkt alles recht gepflegt, wenngleich mir persönlich keine besonderen optischen Highlights aufgefallen sind. Das Herzstück des Emotion Spa, der Raum mit Liegen, Pool und Whirlpool hat ein bisschen Tageslicht zu bieten und ist sonst auch von der Beleuchtung und Atmosphäre angenehm. Was stört, ist leider die etwas stickige Luft in dem sehr warmen Raum, mit der wir uns aber gut arrangieren konnten. Der kleine Pool ist toll, aber klein: Er ist nur 1,35m tief und geschätzte 10m lang. Wenn Kinder im Pool spielen, ist die ruhige Wellness-Atmosphäre schnell dahin. Wer ein riesen Spa erwartet, ist beim Emotion Spa sicher falsch: Auch die weiteren Räume sind nicht wirklich für großen Ansturm ausgerichtet: Die Dampfsauna, die wir genutzt haben, ist mit vier Personen nutzbar, das ist aber auch (für meinen Geschmack) das absolute Maximum. Bei unserem Besuch (an einem Dienstag Nachmittag) war es zum Glück so leer, dass wir die Dampfsauna für uns hatten.

Service, Massage und Preise

Wir haben uns beim Groupon Gutschein für die Ganzkörpermassage entschieden. Gebucht werden konnte diese problemlos, auch wenn die Auslastung hoch zu sein scheint. Wer terminlich nicht so flexibel ist, sollte vorher einen Blick auf den Kalender des Emotion Spa werfen. Die Massage an sich ist von sehr hoher Qualität: Es wurde ein Fragebogen zu möglichen Beschwerden gereicht, der vorher beantwortet werden soll. Dann ging es in einen kleinen Massageraum, in dem leise entspannte Klänge zu hören waren. Massiert wurde kräftig mit einer besonderen Behandlung verspannter Stellen (etwa Nacken) mit wärmendem Öl, das einen angenehmen unaufdringlichen Duft hatte. Für mich war es genau die richtige Intensität, sodass die Massage gleichzeitig nicht schmerzhaft wurde, aber dennoch ihren lockernden Effekt erreichen konnte. Danach gab es noch einen Tee (ich hatte Ingwer-Zitrone, lecker!). Einen separaten Ruheraum gibt es nicht, sodass man auf die Liegen am Pool angewiesen ist. Es besteht aber auch die Möglichkeit, noch ein paar Minuten im Massageraum zu bleiben. Ich habe das gelassen, weil ich die Liege an der Stirn als ziemlich hart empfunden habe und ich hätte nicht viel länger dort liegen können.

Im Gutschein enthalten ist auch ein Getränk, das – meiner Meinung nach etwas unpassend – im Einweg-Plastikbecher serviert wird. Bei den sehr hohen Preisen (0,2l Cola kosten bspw. 4,20 €, Redbull sogar 6,20 €) und der sonst recht stilvollen Atmosphäre ist diese Präsentation unstimmig. Ein Glas mit Eiswürfel und Zitronenscheibe hätte ich eher erwartet. Außerdem war leider keine Bionade aufzutreiben, obwohl diese auf der Preisliste vorhanden war (angeblich sogar verschiedene Sorten). Ist man nicht gerade Groupon-Kunde oder hat bei anderen Plattformen einen Gutschein ergattert, sind die Preise im Emotion Spa recht hoch, nicht nur bei den Getränken (25,- € Eintritt, 50min Massage 90,- €, Parken, Getränke etc.).

Fazit: Für den Groupon Preis empfehlenswert, aber…

Insgesamt wirkt das Emotion Spa so, als wäre es für „externen Besuch“ gar nicht vorgesehen, sondern rein für Hotelgäste. Weil es so klein ist, ist es nicht unbedingt schlecht, aber der Grad der Erholung steht und fällt mit der Zahl der Gäste. Sind deutlich mehr als 12 Gäste vor Ort, werden die Liegen recht schnell knapp. Wirklich teilen möchte man die Sauna oder den Whirlpool auch nur mit Freunden, für alles andere sind die Räumlichkeiten einfach zu klein. Für den Groupon Preis habe ich einen sehr schönen Tag im Emotion Spa gehabt: Die Massage – bis auf die etwas harte Liege – sehr gut, der Empfang nett, die Räumlichkeiten klein, aber sauber und angenehm eingerichtet.

D. h. wenn ihr das Angebot bei Groupon oder einen anderen Gutschein auch in Anspruch nehmen wollt, tut das am besten nicht zu einer der „Hauptverkehrszeiten“ (also abends oder am Wochenende). Das Emotion Spa ist einfach zu klein für viel Publikumsverkehr. Unter der Woche kann ich das Angebot aber sehr weiterempfehlen. Mein Tipp: Bucht doch per Groupon und nehmt per shoop.de noch 10% Cashback* (Was ist Shoop?) mit.

Über den Autoren

Kevin

Gutes Essen und Trinken sind seine Leidenschaft: Besonders Kaffee, Wein und Gin haben es ihm angetan. Bereits im Jahr 2009 ist er mit einem Blog zum Thema Kaffee durchgestartet und hat mit diversen Tests zu Kaffees und Kaffeemaschinen etwa 30.000 Lesern im Monat begeistern können. Seit 2015 widmet er sich mit hamburg-schmackhaft.de nun einem neuen Projekt, das vor allem deshalb spannend ist, weil es thematisch etwas breiter aufgestellt ist und auch Ausflüge "über den Tellerrand" zulässt.

Einen Kommentar hinterlassen