Netzangebot

Treatwell im Test: Mit ein paar Klicks zum Beauty-Termin

treatwell beaut buchungsplattform im test

Zum Friseur, zur Gesichtsbehandlung oder zum Waxing (nicht nur in) Hamburg? Treatwell verspricht eine umkomplizierte Terminbuchung bei Salons in deiner Nähe. Die Buchungsplattform möchte Kunden und Anbieter von Dienstleistungen im Bereich Beauty und Wellness zusammenbringen und wirbt mit günstigen Angeboten für Haarschnitt, Massage und Co. Ich nutze Treatwell* bereits seit dem Start der Plattform, als diese noch unter dem Namen Salonmeister bekannt war und habe diverse Beautybehandlungen bei unterschiedlichen Anbietern gebucht und verwaltet. Dabei habe ich den Service sowohl über die App fürs Handy als auch über die Internetseite genutzt. In diesem Bericht möchte ich euch von meinen Erfahrungen berichten und euch ein paar Tipps zum sparen beim nächsten Beautytermin geben.

Was bietet Treatwell?

Die Buchungsplattform Treatwell kann sowohl über die App für das Handy als auch über die Internetseite genutzt werden. Hier genügt eine einfache Anmeldung, bei der die eigenen Kontaktdaten eingegeben werden und dann kann es auch schon mit der Buchung los gehen. Vergesst bitte nicht euch ein Startguthaben zu sichern, um direkt bei der ersten Buchung 10,-€ zu sparen (Link am Ende des Artikels). Mit Hilfe der Suche nach der gewünschten Behandlung und der Eingabe der Postleitzahl können Salons in der Nähe angezeigt werden, die das entsprechende Treatment im Angebot haben. Zusammen mit den Saloninfos und der Entfernung wird auch direkt die Bewertung des Salons angezeigt. Hier bewerten Kunden bei Treatwell den letzten Besuch und können nicht nur Sterne vergeben, sondern auch eine ausführliche Begründung abgeben. Tolle Bewertungen garantieren natürlich kein perfektes Erlebnis, können aber einen ersten Eindruck vermitteln und bei der Auswahl des Anbieters unterstützen.

Wie funktioniert die Buchung?

Wenn ihr euch für eine Behandlung und einen Salon entschieden habt, dann seht ihr auch direkt die Preise und auch die veranschlagte Dauer für Maniküre, Perdiküre, Friseur und Co. Das erleichtert auch eure ganze Tagesplanung. Mit einem Klick ist das Ganze ausgewählt. Natürlich könnt ihr auch mehrere Behandlungen in euren „Warenkorb“ legen und gleich einen Beautytag veranstalten. Ihr könnt anschließend Tag und Uhrzeit aus den verfügbaren Daten auswählen. Bei manchen Salons könnt ihr auch auswählen wer die Behandlung durchführen soll. Das ist natürlich praktisch, wenn man schon seine Favoriten hat.

Welche Zahlmethoden gibt es?

Die Bezahlung könnt ihr sowohl im Salon selbst als auch vorab per Kreditkarte oder Paypal vornehmen. Ich habe aber schon gesehen, dass nicht alle Salons alle Zahlungsweisen anbieten.

Termine organisieren, umbuchen, stornieren?

Nach erfolgreicher Buchung bekommt ihr eine Bestätigungsmail mit allen Infos zu eurer Buchung. Alle Details sind auch über den Browser auf der Treatwell Seite* oder auch über die App einsehbar. Termin absagen oder verschieben ist kostenlos und sehr einfach mit ein paar Klicks über die App und über die Internetseite möglich. Einen Tag vor dem Termin bekommt ihr eine E-Mail als Erinnerung. Viele Salons versenden über Treatwell auch eine Terminerinnerung per SMS, sodass ihr keinen Termin verpasst.

Kann ich noch etwas sparen?

Wie ihr bei euren nächsten Beauty-Terminen sparen könnt, habe ich euch in den folgenden Punkten zusammengestellt.

  1. Vergleichen: Neben den Sternebewertungen könnt ihr natürlich auch die Preise der einzelnen Salons miteinander vergleichen und den passenden für euer Budget finden. Manchmal lohnt es sich auch ein paar Bahnstationen zu fahren um sowohl gute Preise als auch gute Leistung zu bekommen.
  2. Angebote: Bei Treatwell gibt es ab und zu Aktionen bei deinen in ausgewählten Salons Behandlungen günstiger angeboten werden.
  3. Aktionsgutscheine: Außerdem bietet Treatwell auch gelegentlich Aktionsgutscheine an. Diese können nur eingelöst werden, wenn man online bezahlt, also per Kreditkarte oder Paypal zahlt.
  4. Bewerten: Nach einer Behandlung bekommt ihr in der Regel (zumindest ist das aktuell so) eine E-Mail mit der Aufforderung eine Bewertung für den Salon abzugeben. Mit der Bewertung könnt ihr euch einen 5,-€ Gutschein für den nächsten Termin eurer Wahl verdienen. Denkt bei Bewertungen aber bitte immer daran, dass ihr selbst auch ehrliche Bewertungen lesen möchtet, also verfasst eure Bewertung möglichst so, dass sie anderen bei der Auswahl eines Salons weiterhilft.
  5. Cashback: Treatwell ist auch bei Shoop (Was ist Shoop?) gelistet. Wenn ihr über Shoop auf die Treatwell Seite geht, bekommt ihr einige Prozent Cashback (aktuell 7%). Mehr zu Shoop und Cashback könnt ihr in diesem Artikel nachlesen und euch auch direkt bei Shoop anmelden*. Neben Treatwell sind dort auch viele Onlineshops, Reiseportale oder auch Vergleichsplattformen gelistet – perfekt für Sparfüchse.
  6. Startguthaben: Ihr erhaltet 10,-€ Startguthaben, wenn ihr euch über unseren Link anmeldet*.

Meine Erfahrungen mit Treatwell

Ich bin einfach ein Freund von unkomplizierten Systemen und ich schaue mir gern vorher online Bewertungen und Erfahrungen durch. Außerdem bevorzuge ich es, meine Termine digital zu verwalten und auch zu buchen. Am Telefon mögliche Termine hin und her zu besprechen finde ich ok, aber direkt auswählen was mir in den Kalender passt, ist mir lieber. Meiner Meinung nach ist das Angebot von Treatwell* sehr gut. Es sind viele Salons in Hamburg gelistet und das Buchungssystem ist benutzerfreundlich und leicht zu bedienen. Meine bisherigen Erfahrungen mit dem Kundenservice sind auch sehr gut: Zum Beispiel konnte ein Salon einen von mir gebuchten Termin nicht einhalten (Krankheit oder dergleichen). Zunächst versuchte mich der Kundenservice anzurufen und sprach auf meine Mailbox, kurz danach bekam ich eine SMS mit der Info und einem neuen Terminvorschlag. Meinen Termin habe ich dann über die App verschoben und mit einer SMS dem Kundenservice bescheid gegeben, dass sich die Angelegenheit erledigt hat – easy!

Als große Vorteile empfinde ich die Sparmöglichkeiten und die Flexibilität. Die Aktionsgutscheine praktischerweise flexibel genutzt werden, auch wenn man gerade erst eine frische Maniküre hatte oder frisch gewaxt ist. Ihr könnt einige Wochen im voraus eure Termine buchen und seid daher nicht an den Aktionszeitraum gebunden an dem der Code gültig ist. Termine können jederzeit verschoben oder abgesagt werden, auch zu Zeiten, wo ohne Treatwell im Salon niemand erreichbar wäre.

Fazit

Sowohl um neue Salons zu finden als auch bei seinem Stamm-Anbieter einen Termin zu buchen, ist Treatwell eine unkomplizierte und kundenfreundliche Vermittlungsplattform für Beautyanwendungen. Buchungen verwalten, stornieren oder verschieben geht schnell und ist kostenlos – so bleibt ihr flexibel. Nutzt auf jeden Fall die Sparmöglichkeiten und bucht auch ruhig einige Wochen im Voraus, um einen Aktionsgutschein zu nutzen.

Hier geht es zur Anmeldung mit 10,-€ Startguthaben:  www.treatwell.de*

Erzählt uns gerne von euren Erfahrungen mit Treatwell! Oder bucht ihr eure Termine lieber ganz klassisch per Telefon?

Über den Autoren

Kim

Ihr Interesse liegt vor allen Dingen auf den Bereichen gesunde Ernährung, Kochen und Backen. Dabei kommt es ihr nicht nur auf die Ausgewogenheit der Ernährung an, sondern sie legt auch besonderen Wert auf regionale Herkunft und biologischen Anbau der Zutaten.

Einen Kommentar hinterlassen