Ausflugstipps

Erfahrungsbericht: Malbucht Hamburg Hamm – Keramik selbst bemalen

Malbucht • Caspar-Voght-Straße 44, 20535 Hamburg (www)

Letztens durfte ich eine bis dato noch völlig unbekannte Location in unserer mittelbaren Nachbarschaft kennen lernen, die ich euch nicht vorenthalten möchte – die Malbucht in der Caspar-Voght-Straße in Hamburg Hamm-Nord (unweit des Hammer Parks). Vor Ort könnt ihr selbst Keramik-Rohlinge bemalen und anschließend brennen lassen. Ich wurde im Rahmen einer Geburtstagsüberraschung in die Malbucht entführt, was wohl auch das ganz typische Szenario für so eine Aktion ist (Geburtstage, Junggesellinnenabschiede…). Meinen Tag in der Malbucht möchte ich euch in diesem kleinen Erfahrungsbericht natürlich nicht vorenthalten!

Die Location und Preise

Die Malbucht befindet sich an der Ecke Sievekingallee/Caspar-Voght-Straße und wirkt mit den großen Schaufenstern und den bunten Wimpeln vor der Tür einladend. Das Atelier ist innen sehr schön hell und schlicht, aber gemütlich eingerichtet. Für uns war ein langer Tisch im vorderen Bereich vorbereitet. Für die Zeit in der Malbucht können Getränke und Snacks oder Kuchen selbst mitgebracht werden. Vor allem für Gruppen finde ich das wirklich eine super Lösung. Es gibt auch die Möglichkeit Getränke vor Ort zu bekommen. Dies läuft über Selbstbedienung an einem kleinen Kühlschrank mit einer kleinen Auswahl an Softdrinks. Abgerechnet wird dann – wie auch bei der Keramik -, wenn man die Malbucht wieder verlässt.

Die Mädels hatten Kuchen und Getränke dabei, sodass wir und erst einmal mit einer kleinen Stärkung einstimmen konnten. Währenddessen hatte ich schon einen guten Blick auf das gut gefüllte Regal mit den Rohlingen, die zum Bemalen bereit stehen. Ob Teller, Tasse, Müslischale, Becher, Vase oder Kanne – es ist für jeden etwas dabei. Preislich finde das Angebot recht günstig, vor allem angesichts der Möglichkeit, sich selbst Getränke und Snacks mitzubringen: Pinsel, Farben, etc. und das Brennen der Kunstwerke ist im Kaufpreis inklusive. Die zu bemalenden Rohlinge fangen ab 7,- € an. Mittelgroße Stücke (z. B. Tassen, Schälchen etc.) liegen zwischen 14 und 20,- €. Große Teller, Schalen usw. gehen ab 18,- € los (Stand: 10/2019).

Der vordere Bereich bietet Platz (“Große Bucht”) für maximal 32 Personen, der Raum hinten (“Kleine Bucht”) bietet nochmal Platz für maximal 18 Personen. Obwohl die Tische relativ dicht beieinander stehen, hat man trotzdem nicht das Gefühl, dass es zu eng ist. Als wir dort waren, war es eine schöne Stimmung, bei der auch ein Blick zum Nachbartisch inspirierend sein konnte und auch gegenseitig nach Stempeln und Farben gefragt wurde.

Service

Nach dem Essen und einer kurzen Einweisung über die Möglichkeiten, Techniken, Farben und den Ablauf, ging es auch direkt an die Keramik. Jede von uns hat sich einen Rohling geschnappt – ja stimmt, nach langer Entscheidungsphase – und losgelegt. Stempel, Pinsel, Aufkleber und Inspirationen stehen bereit und jeder bedient sich bei Utensilien und Farben einfach selbst. Wenn man Hilfe braucht oder Fragen hat, steht das Team jeder Zeit mit Rat und Tat zur Seite.

Die fertigen Keramik Teile werden vom Team der Malbucht lasiert und gebrannt und können etwa eine Woche später abgeholt werden. Bezahlt wird direkt nach dem Bemalen und zur Abholung bringt man einfach den Kassenbon wieder mit.

Es gibt auch die to-go Variante: Keramik, Farben, Pinsel und weitere Utensilien aussuchen, mitnehmen, zuhause bemalen und zum brennen wieder zur Malbucht bringen.

Fazit

Ich hatte mir einen großen Servierteller ausgesucht und es hat so viel Spaß gemacht, sich mit den Farben und Techniken auszutoben. Es es waren alle so konzentriert bei der Sache und es sind so verschiedene und tolle Teile am Ende entstanden. Uns allen hat der Nachmittag in der Malbucht super gefallen. Egal ob allein, mit Begleitung oder als größere Gruppe, kann man hier kreativ werden und das zu ansprechenden Preisen.

My location
Routenplanung starten

Wart ihr schon in der Malbucht in Hamm-Nord in Hamburg? Wir würden uns über eure Erfahrungen und Kommentare freuen!

Einen Kommentar hinterlassen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.