Rezepte

Ingwer Shot selber machen – 3 Rezept Varianten für den gesunden Frische-Kick

ingwer-ginger shot rezept kurkuma
Geschrieben von Kim

Ingwer Shots findet man in so gut wie jedem Supermarkt. Das Trendgetränk verspricht ein belebendes gesundes Geschmackserlebnis in der Größe eines Schnapsglases. Einen Testbericht zum Bangs Ingwer Shot findet ihr zum Beispiel hier. Ingwer Shots sind relativ teuer für die kleine Menge, die man bekommt und auch Geschmacklich trifft es nicht immer ins Schwarze. Zum Vergleich hatten wir für den Shot aus unserem Test knapp 25€/l errechnet, unser Grundrezept kommt mit etwa 8,70€/l* aus, also etwa 35 Cent pro Shot.

Wir möchten euch drei Shot Varianten vorstellen, die ihr entweder mit einem Entsafter oder auch mit einem Standmixer herstellen könnt. D. h. ihr benötigt nicht zwingend ein zusätzliches Gerät in der Küche.

Classic Shot – dieser Shot ist die Basis für die anderen Rezepte und schmeckt super frisch.

Pink Shot – dieser Shot ist ein richtiger Hingucker mit seiner pinken Farbe, die er von der Rote Beete bekommt. Die tollen Eigenschaften dieses Gemüses sind natürlich ein zusätzlicher Bonus. Geschmacklich bekommt der Shot eine leicht süßliche Note.

Kurkuma Shot – das Kurkuma Pulver sorgt zum einen für eine intensivere Gelb Färbung und bringt dazu auch die gesunden Eigenschaften wie die entzündungshemmende Wirkung mit sich.

Wir sind Ingwer Fans und verwenden die scharfe Knolle sehr gerne in den selbst gemachten Säften (z.B. unseren Apfel-Karotten-Ingwer Saft), die wir gerne auch in größeren Mengen für die Woche vorbereiten. Ingwer hat eine Menge gesunde Inhaltsstoffe, wie Kalium, Phosphor und Vitamin C. Sicher ist seine Schärfe nicht für jeden etwas, aber da kann natürlich auch zu weniger Ingwer gegriffen werden und die Menge der übrigen Zutaten wird einfach erhöht.

Ingwer Shot

Zutaten (360 ml ~ 9 Shots)
Grundrezept / Classic
– 125 g frischen Ingwer
– 3 Äpfel oder 270 ml Apfelsaft
– 1 Zitrone

Pink Shot
+ 2 Rote Beete frisch
oder die gekochte, eingeschweißte Variante

Kurkuma Shot
+ 2 TL Kurkuma Pulver

Zubereitung mit Entsafter

1. Zitrone auspressen.

2. Äpfel und Ingwer in kleineren Stücken abwechselnd in den Entsafter* geben. Ingwer kann mit seinen Fasern schnell den Entsafter verstopfen, deshalb empfehlen wir abwechseln die anderen Zutaten dazu zu geben, so werden die klingen immer wieder frei gemacht.

3. Den Zitronensaft zu dem Ingwer und Apfelsaft geben.

Wer die “Classic” Variante machen möchte, ist nun schon fertig.

4a Pink Shot: Die Rote Beete ebenfalls in den Entsafter geben und die Flüssigkeiten vermischen.

4b. Kurkuma Shot: 2 TL Kurkuma Pulver mit der Flüssigkeit verrühren.

 

Zubereitung ohne Ensafter

Hier empfehle ich Apfelsaft statt der frischen Äpfel zu verwenden.

1. Zitrone auspressen.

2. Ingwer mit Zitronensaft, Apfelsaft und Ingwer in den Mixer geben und alles kräftig pürieren.

2.a Pink Shot: Die Rote Beete ebenfalls mit in den Mixer geben.

3. Alles durch ein feines Sieb oder ein Küchentuch gießen und die Flüssigkeit auffangen.

4b. Kurkuma Shot: 2 TL Kurkuma Pulver mit der Flüssigkeit verrühren.

 

* Bei der Preisberechnung sind wir von folgenden Preisen ausgegangen: Ingwer 5,90 €/kg, Apfel 0,50€/Stck, 1 Bio Zitrone 0,89 €/Stck.

1 Kommentar

Einen Kommentar hinterlassen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.